Aufgrund des sehr guten Betreuungsschlüssels (4-5 Betreuer für 17 Kinder) haben wir die Möglichkeit, jede Menge Aktivitäten außerhalb unseres Grabowski-Gebäudes zu unternehmen. Hierzu zählen u. a.:

  • Ausflüge in den benachbarten Prinz-Albrecht-Park
  • Ausflüge zu verschiedenen städtischen Spielplätzen (zu Fuß und mit dem Bus)
  • Schwimmen im Heidberg-Bad
  • Turnen in der Turnhalle der IGS Franzsches Feld
  • Ausflüge zum Abenteuerspielplatz Melverode

Neben diesen Angeboten /Ausflügen gibt es im jeden Jahr besondere Höhepunkte, die außerhalb des regulären Kindergruppenlebens stattfinden.

Die Waldwochen
Zweimal im Jahr zieht die Kindergruppe für eine ganze Woche in den Wald. Dort spielen, toben und erkunden wir den ganzen Tag in der freien Natur. Ein bisschen Regen stört uns dabei nicht und wenn es doch einmal zu stark regnen sollte, haben wir ja unsere Waldhütte als Notunterkunft. Auf die Waldwochen freuen sich nicht nur unsere Kinder, sondern auch wir Eltern (denn dann schlafen unsere Kleinen ganz besonders gut!)

Plockhorst
Einmal im Jahr fahren die Kinder, die schon recht sicher und selbstständig sind (ab ca. 4-5 Jahren) für eine Woche nach Plockhorst (bei Peine).
Wir wohnen dort auf einem Bauernhof und lernen das Landleben von allen Seiten kennen. Für die meisten Kinder ist dies das erste Mal, dass sie für eine längere Zeit nicht zu Hause schlafen und deshalb ist es für alle Beteiligten besonders spannend. Eine gemeinsame Fahrt mit einer echten Pferdekutsche ist nur einer von vielen Höhepunkten für die Kinder.

Laternenumzug
Wenn es im November früh dunkel wird, treffen wir uns zu einem Umzug mit selbstgebastelten Laternen durch den Prinz-Albrecht-Park und singen unsere lange geübten Laternenlieder.